Berufsorienterter Zweig Technik

Veröffentlicht von Administrator (admin) am Oct 13 2015
Beruf im Focus >>
 
    
Der berufsorientierte Zweig "Technik" umfasst die Bereiche CAD,
Technisches Zeichnen und die Anfertigung von Werkstücken aus
Holz, Metall, Kunststoff und Grundlagen der Elektronik
In diesen Bereichen werden Fertigkeiten geschult, um die Schüler und
Schülerinnen optimal auf das Berufsleben vorzubereiten. 
 
Wir stehen in Kontakt mit der Lehrwerkstatt Metall der Firma Lindner Group
mit dem Ziel, fachgerechte und innovative Produktionmethoden in den Unterricht
einfließen zu lassen und somit den Fachunterricht zu optimieren. 
Praxistage z.B. in der Metall- und Trockenbauwerkstatt geben Einblick in die
Tätigkeiten dieser Fachrichtung. 
www.hs-johanniskirchen.de/pages/posts/schueler-der-8.-klasse-ueben-sich-in-metallbearbeitung-74.php
www.hs-johanniskirchen.de/pages/posts/praxistag-der-7.-klasse-19.php
 
 
 
  
 
 
Großen Wert wird auf projektorientierten Unterricht und Übungsprojekten
gelegt, um optimal auf die Projektprüfung im Qualifizierenden Abschluss
vorbereitet zu sein. 
 
Dies nehmen die Schülerinnen und Schüler begeistert an, es macht ihnen Spaß, 
ihre eigenen Ideen und ihr handwerkliches Geschick umzusetzen. 
Kenntnisse im Technischen Zeichnen, wie das Anfertigen von Skizzen und
Parallelprojektionen schulen das Vorstellungsvermögen und unterstützen sie bei
der Durchführung. 
Zu einem gestellten Thema wählen sie eine Werkarbeit aus, konstruieren
u. a. mit einem professionellen CAD-Programm eine Bauteilansicht sowie
die technische Zeichnung mit Bemaßung. 
Nach der Anfertigung des Produktes wird eine Präsentation im Team erstellt,
wobei Lerninhalte aus den Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik einfließen. 
Der Einsatz des PCs begleitet die Schüler während des ganzen Projektes.
Erlerntes aus dem Fach Informatik unterstützt die Erstellung einer Projektmappe
maßgeblich z. B. beim Anfertigen von Tabellen, Berechnungen, Präsentationen
oder das Gestalten von Printprodukten. 
 
  
  
 

Zuletzt geändert am: Oct 21 2015 um 7:54 AM

Zurück